Panama Reisen und Reiseinformationen

>> Unser Reisetipp:

Flagge
Amtssprachen Spanisch
Hauptstadt Panama-Stadt
Staatsform Präsidialrepublik
Staatsoberhaupt Präsident Ricardo Martinelli
Regierungschef Präsident Ricardo Martinelli
Fläche 75.517 km²
Einwohnerzahl 3.332.576
Telefonvorwahl +507
Währung Balboa, US Dollar
Auswärtiges Amt hier klicken
Landkarte  

 

Nicht zuletzt wegen der Kinderbücher von Janosch ist das Land Panama in Deutschland sehr bekannt, wesentlich bekannter als seine übrigen mittelamerikanischen Nachbarstaaten. Dabei hat Panama gerade mal 3,3 Millionen Einwohner, in seiner Hauptstadt Panama-Stadt bzw. Ciudad de Panama leben etwa 700.000 Menschen, also knapp ein Viertel aller Panamaer. Die Hauptstadt selbst ist sehenswert, weil es neben dem weltberühmten Panama-Kanal auch noch viele Ruinen vergangener Zeiten, einen großen Zoo sowie Botanischen Garten und den Präsidentenpalast gibt, für die sich eine Reise lohnt.

Panama liegt zwischen Costa Rica und Kolumbien, insgesamt verfügt es über 555 Kilometer Landgrenze. Im Osten befindet sich der Pazifik, im Westen die Karibik. Dort gibt es eine Regenzeit von Januar bis April, andere Regionen besitzen große Flächen an Regenwald, zudem gibt es eine sehr trockene Zone im Land.

Wie in den meisten mittelamerikanischen Ländern sind zwei Drittel der Panamesen Mestizen, also Mischlinge aus den Nachfahren europäischer Einwanderer und indigener Bevölkerung. Jeweils 15 Prozent entfallen auf Schwarze und Mulatte. Über 80 Prozent der Einwohner sind Katholiken, 15 Prozent sind Protestanten. Die Zahl an Juden und Muslimen im Land ist verschwindend gering.

Die Wirtschaft Panamas fußt zu entscheidenden Teilen auf dem Panama-Kanal, so ist es wenig erstaunlich, dass sich vor Kurzem in einer Volksbefragung eine große Mehrheit für eine Erweiterung des Kanals aussprach. Jedes fünfte Schiff der Erde ist in Panama registriert, der Kanal bietet immens viele Arbeitsplätze und ist seit 1999 in alleiniger Hand Panamas (zuvor in Co-Verwaltung mit den USA).

Panama baut allerdings auch Rohstoffe ab: Gold, Silber, dazu Salz. In der Landwirtschaft werden Bananen, Zuckerrohr, Ananas, Kaffee und einige weitere Produkte erzeugt. Die Währung im Land wird Palboa genannt, allerdings ist auch der US-Dollar offizielles Zahlungsmittel in Panama.

Tag der Unabhängigkeit von Kolumbien ist der 3. November, der danach auch zum Nationalfeiertag erklärt wurde. Kulturell gesehen gibt es in Panama viele interessante Tänze (Tipico, Vallenato, Kongotänze, Reggae, Haitano, Kuna Yala uvm.). Baseball ist neben Fußball der beliebteste Sport in Panama.



Diesen Artikel empfehlen: