Reiseziel in Paraguay: Tour zum Itaipu-Damm, dem stärksten Staudamm der Welt

Itaipu-Damm aus der Luft

Itaipu-Damm aus der Luft

Südamerika ist bunt, lebendig, vielfältig und hat kulturell Vieles zu bieten. Das gilt nicht zuletzt für Paraguay, das deutlich weniger spanisch oder europäisch geprägt ist als die meisten seiner Nachbarländer. Hier ist ein Großteil der Bevölkerung immer noch Indigen, was sich auch in der Atmosphäre im Land bemerkbar macht. Reisen nach Südamerika werden also zuallermeist wegen der Kultur und natürlich der beeindruckenden Landschaft in Südamerika, von Feuerland im Süden bis zum Amazonas im Norden ausgewählt und gebucht.

Und doch ist ausgerechnet in Paraguay eine der interessantesten Attraktionen des Landes der Staudamm von Itiapu, mithin ein von Menschen gemachtes Bauwerk, das nicht mal besondere Schönheit besitzt. Aber seine Ausmaße sind so beeindruckend, dass hierhin viele Touren angeboten werden, die bei einer Reise nach Paraguay fast zur Pflicht für jeden Besucher gehören. (mehr …)

Reiseziel in Paraguay: Colonia Independencia

Original in München, Kopie in Paraguay: Oktoberfest

Original in München, Kopie in Paraguay: Oktoberfest

Selten findet man so etwas noch, aber das ist ein echter Geheimtipp bei einer Reise nach Paraguay. Die Colonia Independencia befindet sich in etwa 200 Kilometern Entfernung östlich von Paraguays Hauptstadt Asuncion. Gegründet wurde sie 1919 von Winzern aus Baden. Doch dass diese Colonia von Deutschen gegründet wurde, ist nur einer ihrer Anziehungsgründe in einer Umwelt, die ansonsten von spanischen und indigenen Einflüssen geprägt ist.

Ebenso ist die Landschaft in der näheren Umgebung als besonders schön zu bezeichnen. Das lockt zwar viele Menschen in die Umgebung der Colonia Independencia, aber es sind immer noch derart wenige, dass man mit Fug und Recht von einem Geheimtipp sprechen kann. Als klassisches Reiseziel in Paraguay taucht das Ganze jedenfalls nicht in den Katalogen und auf den Webseiten zum Thema auf. (mehr …)

Glücklichsten Menschen der Welt leben in Panama

O wie schön ist (es in) Panama

O wie schön ist (es in) Panama

In Panama (und in Paraguay) leben die glücklichsten Menschen der Welt. Dies fand eine Befragung der Einwohner on über 140 Staaten auf dem gesamten Planeten heraus. Ein erstaunliches Ergebnis, gilt Panama doch nicht gerade als Zentrum des Wohlstands und der guten Versorgung. Doch offenbar sind es nicht die Faktoren materieller Wohlstand oder physische Lebensqualität, die den Faktor “Glück” im Leben moderieren.

Auch die Höhe der Lebenserwartung scheint dafür nicht allzu maßgeblich zu sein, denn die höchste Lebenserwartung besitzen Menschen in Japan. Einige der Befragten nannten die Schönheit der sie umgebenden Natur, welche auch bei Problemen stets eine angenehme Rückzugsmöglichkeit darstellten, sowohl für die Psyche als auch für die Physis. (mehr …)