Reiseziel in Mexiko: Ciudad del Carmen


Diesen Artikel empfehlen:
   

Schon bei der Anreise nach Ciudad del Carmen per Fähre die Lagune genießen

Schon bei der Anreise nach Ciudad del Carmen per Fähre die Lagune genießen

Mexiko ist riesig und doch ballen sich die meisten Touristen in den klassischen Touristen-Zentren. Das muss bei einer Mexiko-Reise nicht sein. Hier ein Tipp, wo man urwüchsiges Meer und dennoch viele andere Besucher findet, kurzum, wo Mexiko einen besonderen Platz zum Urlaubmachen bietet: in Ciuadad del Carmen.

Die Stadt mit etwas über 200.000 Einwohnern befindet sich noch dazu in einer besonderen Lage. Bis vor wenigen Jahren war sie lediglich per Fähre zu erreichen! In den 1990er Jahren hat man diesen Umstand zwar geändert, nun führen zwei Straßen in die Stadt hinein. Der besondere Charakter einer so angenehm isoliert liegenden Stadt hat sich in Ciudad del Carmen aber erhalten.

Die “Perle des Golfes” heißt Ciudad del Carmen

“Perle des Golfes” ist der Beiname von Ciuadad del Carmen, gemeint ist natürlich der Golf von Mexiko, an dem sie direkt gelegen ist. Ihren Namen hat sie von der Ilsa del Carmen, eine Insel in der Laguna de Terminos. Die Vokabeln “Insel” und “Lagune” sollten ausreichen, um die Attraktivität von Ciuadad del Carmen zu beschreiben.

Doch es geht noch weiter.

Verschwiegen werden sollte allerdings auch nicht, dass sich die Stadt von einer vom Fischfang lebenden zu einer Ölproduzierenden verwandelt hat. In den 1970ern wurde damit begonne, in der Nähe Öl zu fördern, was aber bislang keine Auswirkungen der Qualität von Meer und Natur hat.

Im Gegenteil bietet die Laguna de Terminos zahlreiche wunderbare Strände, den Bahamitas Beach, den San Julián Beach oder den Tortugueros Beach. Hinzu kommt die allgemeine Schönheit der Umgebung in der Lagune, die auch mit umfangreichen Mangroven aufwarten kann.

Traumhafte Strände rund um die Laguna de Terminos

Spannend ist auch zu erfahren, dass hier früher gerne Piraten Halt machten und den einen oder anderen Schatz vergruben, bevor sie zu weiteren Freibeutertouren aufbrachen. Nicht zuletzt deshalb sind auch heute noch die vielen angebotenen Bootstouren von Ciudad del Carmen aus mit besonderem Flair verbunden. Hauptaspekt dieser Touren ist es aber, die interessante Tierwelt auf und unter dem Wasser aus nächster Nähe zu erleben. Die Möglichkeiten dieser Bootstouren rund um Ciudad del Carmen sind dementsprechen vielfältig.

Natürlich werden hier auch viele Fest gefeiert. Die wichtigsten sind der schon seit 216 Jahren in Folge stattfindende Karneval, dazu die Fiesta del Mar oder im Juli die Feier aus Anlass des Gründungstages der Stadt.

Viele Feste und Feierlichkeiten in Ciudad del Carmen

Da die Stadt direkt am Meer gelegen ist, schlägt sich das auch in dem vor Ort trotz aller Modernisierungen noch ausgeübten Handwerk nieder. Dieses ist zum Beispiel geprägt von Muscheln, Schnecken oder sogar Fischschuppen, aus denen viele Gebrauchsgegenstände erstellt werden. Ein weiteres besonderes Merkmal dieser als Reiseziel eher weniger bekannten Stadt in Mexiko.

Wer sich bei einer Mexiko-Reise für einen kurzen oder längeren Aufenthalt in Ciudad del Carmen entscheidet, tut das schließlich vor allem wegen der nicht so überlaufenen und naturbelassenen Strände rund um die Lagune, weniger wegen des Nachtlebens, welches allerdings auch hier vorhanden ist.

Zudem verfügt Ciudad del Carmen über einen eigenen internationalen Flughafen und ist somit auch für jene zu erreichen, welche die längere Fährfahrt oder die Anfahrt per Straße vermeiden möchten.

Creative Commons License photo credit: LauuBl



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>