Kulturelle Ereignisse in Peru: “El señor de los temblores” in Cusco


Diesen Artikel empfehlen:
   

Beliebte Aktivität in Peru: Die Prozession in Cusco

Beliebte Aktivität in Peru: Die Prozession in Cusco

1650 ereignete sich in und um die Stadt Cusco ein Erdbeben, das heißt — beinahe ereignete es sich, wenn nicht “el señor de los temblores” es abgewehrt hätte. Das zumindest glaubte man damals. Verantwortlich war ein Ölgemälde von Jesus am Kreuz, das nun diesen Beinamen trägt, der am besten mit “Herr der Erdbeben” zu übersetzen ist.

Zu seinen Ehren wird seitdem jeweils an Ostermontag ein großes Fest veranstaltet, das eingebetettet ist in viele weitere Festivitäten rund um die Ostertage. Aber diese eine Feier wird allein ihm zu Ehren ausgerichtet. Was dabei für Besucher in Peru besonders anschaulich wird, ist das Verschmelzen von christlichen Traditionen mit jenen, die auch früher schon in den Anden gepflegt wurden.

Das Gemälde befindet sich in der Kathedrale von Cusco, die wiederum auf den Firmamenten des früheren Tempels zu Ehren des Gottes Apulia Tikse Wiracocha errichtet wurde.

Cusco: Aktivität bei einer Reise nach Peru

Während der Prozession zu Ehren des “Herrn der Erdbeben” wird ein schwarz angemalter Jesus am Kreuze über den Köpfen der Menschen erhoben durch die Straßen getragen. Dies wird von einem echten Menschen dargestellt. Gleichzeitig nimmt es Anleihen bei den typischen Prozessionen der Inkas, bei denen es üblich war, Mumien und andere Figuren durch die Straßen zu tragen.

Am Ende der Prozession wird dem “Herrn der Erdbeben” schließlich ein Krone aus dem selben Material geflochten, welches die Inkas ebenfalls am Ende ihrer Zeremonien verwendeten, aus der Nucchu-Pflanze. Die ganze Stadt ist gefüllt mit der Stimmung, die vorherrscht, wenn es darum geht, “El señor de los temblores” zu ehren.

Eine bemerkenswerte Aktivität bei einer Reise nach Peru, an dieser Prozession und den Feierlichkeiten in der Stadt teilzuhaben. Viel näher kommt man als Besucher an authentische und nicht für Touristen inszenierte peruanische Kultur nicht heran, als bei dieser Prozession aus besonderem Anlass in Cusco, Peru.

Creative Commons License photo credit: Bo Mertz



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>