Top-Reiseziel in Chile: Casablanca Valley


Diesen Artikel empfehlen:
   

Für Chile ungewöhnlich viele Wolken im Casablanca Valley

Für Chile ungewöhnlich viele Wolken im Casablanca Valley

Man muss nicht zwangsläufig sportlich aktiv sein, um einen Urlaub in Südamerika zu genießen. Schließlich gibt es noch genügend andere Sinne die erfreute werden wollen neben den Augen, den Muskeln und dem Energiespeicher.

Zwischen Santiago de Chile und Valaparaiso befindet sich eine Stadt, die dafür hervorragend geeignet ist: Casablanca. Nicht jenes Casablanca in Marokko, bekannt aus dem Film mit Humphrey Bogart. Sondern eine andere Stadt, die ebenfalls “weißes Haus” getauft wurde, was Casablanca übersetzt bedeutet.

Hier leben recht zentral in Chile gelegen nur einige Tausend Menschen, 10.000 in der Stadt und insgesamt 15.000 im näheren Umfeld.

Die gesamte Region ist hauptsächlich für ihre vorzüglichen Weine bekannt und wird auch deshalb gerne bereist. Insbesondere Sauvigny Blanc und Chardonnay sind die hier produzierten und geschätzten Weißweine.

Nach diesem Ort ist gleich auch ein ganzes Tal benannt, die “Casablanca Valley Weinregion”, ungefähr 30 Kilometer betragen seine Ausmaße in ost-westlicher Richtung.

Trotz Äquatornähe mildes Klima für Wein und Besucher

Was sich inzwischen zu einer beliebten Touristenattraktion gemausert hat, ist in dieser Art erst in den 1980er Jahren entstanden und dennoch schon zu größerer Tradition gekommen. Anfänge von Weinbau waren hier auch vorher schon gegeben. Ab Mitte der 80er Jahre setzte die Regierung in Chile aber darauf, die vorhandenen Anlagen weiter auszubauen — mit Erfolg.

Obwohl die Region auf dem 33. südlichen Breitengrad deutlich näher am Äquator liegt als fast alle vergleichbaren Weinbaugebiete der Welt, ist hier die Erzeugung von Qualitätsweinen möglich. Denn der Pazifik macht hier seinen kühlenden Einfluss gegenüber der hoch am Himmel brennenden Sonne spürbar. Außerdem entwickeln sich auch deshalb hier häufiger Wolken am Himmel als in allen anderen Regionen Chiles — ein weiterer Baustein zu erfolgreichem Weinbau.

Seit den 1980ern zu einem großen Weinbaugebiet ausgebaut

Alles zusammen genommen wird im Casablanca Valley auf 1500 Hektar Wein angebaut. Dabei kommen auch viele weitere Rebsorten und resultierende Weine zum Einsatz als die oben genannten. Überwiegend werden hier 11 verschiedene Weinsorten angebaut, deren Verzehr die Menschen ins Casablanca Valley lockt. Ein etwas anderes Ziel bei einer Reise nach Chile und ebenso ein etwas anderes Publikum an den hitzigen Stränden Südamerikas mit seinen lauten Rauschen.

Creative Commons License photo credit: jamesonf



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>