Eine der schönsten Städte Boliviens: Potosi mit seiner kolonial geprägten Innenstadt


Diesen Artikel empfehlen:
   

Die Kathedrale von Potosi

Die Kathedrale von Potosi

Auch wenn das Zentrum der Stadt Potosi in Bolivien in seinem Kolonialstil an ein weniger schönes Kapitel der Stadt erinnert, stellt es eines der sehenswertesten Zentren von Städten in Bolivien überhaupt dar. Einst hatten die Spanier hier die indigenen Einwohner Potosis und seiner Umgebung zu qualvollen Minenarbeiten gezwungen. Doch diese Zeiten sind glücklicherweise längst vorbei.

Heute erstrahlt die Stadt als eine der schönste im ganzen Land und die Sehenswürdigkeiten von Potosi tauchen auch in der Liste der wichtigsetn Sehenswürdigkeiten Boliviens auf. Nicht ganz zufällig taucht die gesamte Innenstadt mit ihren perfekt instand gehaltenen Kolonialbauten auch auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO auf.

Sehenswertes Zentrum von Potosi mit Bauten im Kolonialstil

Oben im Bild befindet sich die Kathedrale von Potosi, gelegen am zentralen Plaza de 10 noviembre von Potosi. Dazu kommt das Casa de la Moneda oder das Kloster Santa Teresa, um nur einige dieser Bauten mit Namen zu nennen. Die gesamte Innenstadt ist eine der schönsten in ganz Bolivien, denn hier finden sich noch viele weitere barocke Kirchen und altertümliche Industrieeinrichtungen, die auch heute angenehm aufbereitet sind. Potosi freut sich schließlich auf die Besucher seiner Schätze.

Hinzu kommt als kulturelles Highlight der “mercado de los mineros”, der Markt der Minenarbeiter, die hier allerlei ihrer Waren verkaufen. Unter Anderem als besonders bemerkenswertes Gut auch Sprengstoff (!), wie es sich für Minenarbeiter gehört.

Nicht weit der Stadt Potosi findet sich das “el ojo del Inca”, das Inka-Auge. Tatsächlich besteht es aus heißen Quellen einer Vulkanlagune, die ebenfalls viele bei einer Reise nach Bolivien als Reiseziel mitnehmen.

Auch kulturell viel los in Potosi in Bolivien

Erstaunlich bei nur rund 180.000 Einwohner ist auch das sehr empfehlenswerte kulturelle Leben in Potosi. Wer echt bolivianisch-indigene Feierlichkeiten und kulturelle Aufführungen erleben möche, ist in Potosi am richtigen Platz. Da Potosi so beliebt ist, ist es von allen größeren Städten Boliviens aus mit dem Bus zu erreichen und liegt an diversen Nationalrouten des Landes, so dass auch Selbstfahrer durch Bolivien die Stadt Potosi gut erreichen können.

Creative Commons License photo credit: marctibu



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>