Reiseziel Guatemala – der Parque Central in Quetzaltenango


Diesen Artikel empfehlen:
   

Büste und Rondell im Parque Central

Büste und Rondell im Parque Central

Quetzeltenango ist die zweitgrößte Stadt Guatemalas und liegt im mittleren Osten des Landes. Hier leben rund 140.000 Menschen, die sich an der dortigen Lebensart erfreuen, aber auch eine besondere Schönheit in ihrer Stadt vorfinden, die selbst Menschen von weit her anlockt. Der Parque Central bildet das Herzstück der Stadt.

Da die Stadt ein kulturelles Zentrum der Region darstellt, verwundert es nicht, dass der Parque Central von Quetzaltenango besonders lebendig zu nennen ist. Doch zuerst sollte man einen Blick auf diese kleine Perle der Natur werfen, welche hier liebevoll arrangiert wurde.

In ihm befindet sich mit dem Pasaje Enrique auch ein sehenswertes Gebäude aus vergangenen Zeiten, das heute noch seinen Charme über dem Parque Central verbreitet. Dazu ein ebenfalls altes Rondell, mit einer Büste davor, in welchem gerne Konzerte und sonstige kulturelle Veranstaltungen abgehalten werden.

Doch der Park ist nicht allein wegen der in ihm befindlichen Einrichtungen so beliebt in der Bevölkerung, sondern auch weil er umgeben ist von vielen sehr sehenswerten Gebäuden aus den letzten Jahrhunderten. Ein Spaziergang durch den Park oder ein Verweilen auf einer der Bänke bedeutet auch immer, Geschichte direkt im Blickfeld zu haben, in Form der Gebäude rund um den Parque Central.

Der offizielle Name des Parque Central lautet übrigens Central America Park, auf dass dort keine Missverständnisse entstehen. Ebenso sollte man wissen, dass Quetzaltenango vor Ort gerne “Xela” genannt wird, mit der ebenfalls existierenden Variation Xelaju. Nicht ganz unwichtig zu wissen, damit man bei einer Reise nach Guetamala auch auf jeden Fall sein Ziel findet.

Creative Commons License photo credit: couloir



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>