Reiseziel El Salvador – der Strand El Zonte, ein Surferparadies


Diesen Artikel empfehlen:
   

El Zonte, Surferparadies in El Salvador

El Zonte, Surferparadies in El Salvador

Einer der schönsten und beliebtesten Strände in El Salvador ist der mit dem Beinamen “Surferparadies” versehene Strand El Zonte. Hier treffen sich Backpacker, Surfer und auch der Durchschnittstouri aus aller Welt, um sich bei feinsten Bedingungen dem herrlich entspannenden Leben am Strand hinzugeben.

Immer noch arbeiten hier Fischer für ihren Lebensunterhalt, was das Ganze noch pittoresker werden lässt als es ohnehin schon ist. Dementsprechend kann man in den lokalen Restaurants auch frischesten Fisch genießen. Doch essen kann man fast überall gut in El Salvador. Surfen kann man kaum an anderer Stelle so perfekt wie bei El Zonte.

Nur 45 Minuten Fahrt vom International Airport of Comalapa und ebenso nur 45 Minuten von der Hauptstadt El Salvador entfernt, ist der Strand zudem superschnell zu erreichen. Keine lästigen Umsteigeorgien oder Wartezeiten, in weniger als einer Stunde kann man sich dem herrlichen Nass hingeben.

Natürlich ist El Zonte auch bei den einheimischen Surfern höchst beliebt, aber inzwischen entdecken immer mehr Menschen aus der ganzen Welt, dass das kleine El Salvador solch eine Perle der Strand- und Sommerkultur zu bieten hat.

Wer hier seine Zeit verbringt, kommt voll erholt aus dem Urlaub zurück. Am Strand spielt man internationalen Fußball, wenn auch im Freizeitrahmen, die Menschen sind fröhlich, gastfreundlich und einige Bars für die vorgerückte Stunde gibt es ebenfalls, wobei noch bessere Ausgehmöglichkeiten im 10 Kilometer entfernten Playa Tunco zu finden sind.

Wie auch immer man seinen Aufenthalt hier gestalten möchte: El Zonte bietet alles rund um das entspannte Leben in Sommer, Sonne, Strand und Meer. Nicht ganz zufällig wurde El Zonte schließlich von den Lesern des britischen Guardian zum “schönsten Strand in Lateinamerika” gekürt.

Creative Commons License photo credit: René Mayorga



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>