Ein Grund mehr für Panama: kostenlose medizinische Behandlung für alle Touristen


Diesen Artikel empfehlen:
   

Die Arztrechnung bezahlt in Panama der Staat

Die Arztrechnung bezahlt in Panama der Staat

Ein weltweit eher seltenes Phänomen ist in die Waagschale zu werfen, wenn nach Gründen für einen Trip nach Panama gesucht wird. Panama gestattet allen seinen Besuchern kostenlose medizinische Versorgung und Behandlung. Und das völlig ohne Gegenleistung. Einzig nötige Handlung dafür: eine so genannte Usercard bei der Einreise beschaffen, welche ebenso kostenlos ist wie die Versorgung im Falle eines Notfalls vor Ort.

Natürlich ist diese Art der Versicherung nicht nach oben offen mit ihren Deckunssummen, aber Tod und Rückführung eines Reisenden sind automatisch bis zu 20.000 US-Dollar versichert, die medizinische Behandlung bei einem Notfall bei bis zu 7.000 US-Dollar, zahnärztliche Behandlung bis zu 2.000 US-Dollar und selbst juristischer Beistand beim Falle eines Unfalls wird bis zu 3.500 US-Dollar gewährt, bzw. von der Versicherung übernommen, für die man keinen Cent dazu bezahlen muss.

Selbst im Falle von notwendig werdenden Übersetzungen zur Klärung bestimmter Verhältnisse, übernimmt der Staat Panama diese Kosten für seine Gäste. Wenn sich doch nur das eine oder andere Reiseland davon eine Scheibe abschneiden würde.

Lediglich Unfälle, die aus eigenem Verschulden passieren oder sich in Verbindung mit Alkohol- oder Drogenkonsum ereignen, werden von dieser landesweiten Versicherung Panamas für seine Reisenden nicht übernommen — aus verständlichen Gründen.

So einfach kann es also ablaufen, in einem Reise-Zielland umfassend geschützt zu sein. Natürlich wird damit die Attraktivität Panamas als solches Reiseziel enorm erhöht. Hinzu kommt noch, dass die Abwicklung dieses Schutzes der Reisenden denkbar unkompliziert zu haben ist.

Gültig ist dieser zuvorkommende Schutz für 30 Tage ab Ankunft an einem der Flughäfen oder Häfen von Panama bzw. bei Einreise per PKw natürlich bei Überschreiten einer der Landesgrenzen.

Creative Commons License photo credit: HHA124L



Weitere interessante Artikel:


Ein Kommentar zu Ein Grund mehr für Panama: kostenlose medizinische Behandlung für alle Touristen

  1. Hallo Herr Mautath,
    Wir wollen nach Panama reisen und sind auf Ihren Kommentar gestoßen. Wo gibt es Infromationen, die das genaue Prozedere der freien Krankenversorgung beschreiben, z.B. “die denkbar unkomplizierte Abwicklung”?

    Danke für Ihre Nachricht an meine email-Adresse
    P. Nebendahl

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>