Panama: die San-Blas-Inseln


Diesen Artikel empfehlen:
   

Eine der vielen wunderschönen Inseln von San Blas

Eine der vielen wunderschönen Inseln von San Blas

Satte 365 einzelne Inseln umfasst die Inselgruppe “San Blas” in Panama. Sie alle liegen in der Karibik und sind spärlich mit etwa 25.000 Mitgliedern des Volks der Kuna bewohnt. Die Hauptinsel ist die Insel El Porvenir.

Die Inseln sind alle recht klein und gleichzeitig jeweils nicht weit voneinander entfernt. Ein wahres Urlaubsparadies. Tourismus ist hier noch kaum entwickelt, die meisten Einwohner leben vom Fischfang und der Landwirtschaft.

Mit ein bisschen Unternehmungsgeist findet man aber auch hier Möglichkeiten, eine angenehme Zeit in dieser verzückenden Region Panamas zu verbringen.

Zur Hauptinsel El Porvenir gelangt man per (kleinem) Flugzeug von Panama City aus, hier gibt es sogar ein Hostel. Wer weitere Inseln von El Porvenir aus entdecken möchte, kann das mit kleinen Booten tun.

Es ist also alles angerichtet für einen unvergesslichen Urlaub auf Trauminseln, die die Bezeichnung wert sind — sofern man auf allerlei Annehmlichkeiten verzichtet.

Die südlichen Inseln sind quasi noch gar nicht erschlossen, mehrere Inseln in der Nähe von El Porvenir bieten aber dies und das für den Reisenden und zur Unterhaltung (so die Inseln Wichub-Wala, Sapibenega oder Okuptupu).

Weil die hier Lebenden Kuna vom Fischfang leben, gibt es hier Hummern und Krabben in rauen Mengen. Ebenso — und ganz passend zur Exotik der San-Blas-Inseln — gibt es Kokosnüsse im Überfluss.

Eine gigantische Ansammlung von bereisenswerten Inseln — die alle bislang noch kaum ein Ausländer gesehen hat. Wer es gerne urtümlich mitten in Mittelamerika mag, für den sollten die San-Blas-Inseln eine gute Empfehlung sein.

Creative Commons License photo credit: wileypics



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>