Peru bekommt erste Luftseilbahn


Diesen Artikel empfehlen:
   

Eine Teleferico für Peru

Eine Teleferico für Peru

Bislang gibt es keine einzige von ihnen, dabei böten sie sich angesichts der teilweise enormen Höhenunterschiede in Peru doch besonders an. Nun beginnt in dieser Hinsicht aber eine neue Ära, denn Perus Präsident unterzeichnete die nötigen Dokumente, um den Bau der ersten peruanischen Luftseilbahn einzuleiten

Mit der Bezeichnung “Teleferico” hat sie auch schon einen Namen. Sie wird in der Apurimac-Schlucht gebaut bzw. diese überqueren, so dass man die Ruinen von Choquequirao leichter erreichen wird können.

Das ohnehin bei Touristen sehr beliebte Cuzco wird dadurch noch beliebter. Diese liegt weit oben in den Anden und viele Besucher kommen nach Cuzco, um vor allem die weltberühmten Stätten von Maccu Picchu zu besuchen. Nun wird auch das Erreichen der Ruinen von Choquequirao so leicht gemacht, dass es ebenfalls von Cuzco aus zu besichtigen ist.

Wer gerne lieber selbst sportlich aktiv ist und die ohne Luftseilbahn zu überwindenden 2000 Höhenmeter auf dem Weg zu diesen Ruinen mit eigener Muskelkraft überwinden will, kann das natürlich weiterhin tun. Die allermeisten werden aber dankbar auf die Option der Luftseilbahn zurückgreifen, insbesondere weniger fitte oder ältere Menschen.

Bei dieser “Teleferico” soll es aber nicht bleiben, insgesamt sind 24 neue Luftseilbahnen in Peru in Planung, die allermeisten von ihnen an touristisch relevanten Plätzen, weshalb das Andenland so weiter aufgewertet wird. An Zielen mangelt es bekanntlich nicht und so wird Peru immer weiter auch besuchenswert für Menschen, die nicht wegen sportlicher, sondern touristischer Attraktionen in den Westen Südamerikas reisen möchten. Eigentlich erstaunlich, dass ein so bergenreiches Land wie Peru erst jetzt auf dieses Verkehrsmittel kommt.

Creative Commons License photo credit: Hanumann



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>