Ecuador: Quito hat ersten Doppeldeckerbus für Sightseeing


Diesen Artikel empfehlen:
   

Die Kirche Compagnie Quito

Die Kirche Compagnie Quito

Aus vielen anderen touristisch interessanten Metropolen kennt man das Phänomen bereits. Nun ist auch Quito mit von der Partie bei jenen Städten, welche ihren Besuchern eine ganz besondere Rundfahrt in der Stadt zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten anbieten: mit einem Doppeldeckerbus. Außerdem kann man in diesen neuen Doppeldeckerbus in Quito an diversen Plätzen ein- und aussteigen, so dass man nicht jeweils die komplette Tour mitmachen muss, sondern je nach Lust und Laune irgendwo einsteigen und anderer Stelle seinen Trip wieder beenden kann.

Tagsüber fährt der Doppeldeckerbus in Quito zwölf verschiedene Haltepunkte an, während die Zahl der dabei zu erlebenden Sehenswürdigkeiten natürlich diese zwölf locker überschreitet. Wer die Stadt beleuchtet, aber dennoch lebendig und pulsierend “erfahren” möchte, für den stehen freitags und samstags sogar Touren mit dem Doppeldeckerbus durch die Nacht in Quito bereit. Komplett über alle zwölf Stationen beläuft sich die Fahrtzeit in der Nacht auf drei Stunden, wobei dazu ein etwa einstündiger Aufenthalt in der sehenswerten Altstadt von Quito zählt.

Und die Altstadt ist schließlich nicht die einzige Sehenswürdigkeit der mit vollem Namen “San Francisco de Quito” heißenden Stadt. Dazu zählen auch die Basílica del Voto Nacional, die Iglesia la Compañía Quito oder der Park El Ejido sowie zum Beispiel der pittoreske Handwerksmarkt in jenem Park El Ejido, um nur einige der Haltepunkte dieser Touren zu nennen.

Weiteres Plus dieser neuen Option für Besucher von Ecuadors Hauptstadt Quito: Eine Tour kostet für Erwachsene umgerechnet nur 9,30 Euro und für Kinder sogar nur 4,65 Euro. Wer nicht allzu viel Zeit hat, Quito zu erkunden, wäre mit den neuen Touren in den neuen Doppeldeckerbussen in Quito also sehr gut beraten.

Creative Commons License photo credit: morpholux



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>