Die wunderbare Kathedrale von León


Diesen Artikel empfehlen:
   

Für Besuche (fast) immer geöffnet

Für Besuche (fast) immer geöffnet

Man muss nicht einmal ein besonderer Freund von Kirchen und Kathedralen sein, um das herausragende Erscheinungsbild der Kathedrale der Stadt León in Nicaragua würdigen zu können. Das fand übrigens auch jenes Komitee der UNESCO, welches bestimmt, welche Stätten der Menschheit Aufnahme in die Liste der Weltkulturerbe der UNESCO finden. Der Kathedrale von León ist einer der jüngsten Neuzugänge in dieser Liste, denn im Sommer 2011 entschied die UNESCO, dass die ab 1747 erbaute Kathedrale von nun an dazu gehören solle.

Fertig gestellt wurde die recht massige Kathedrale erst 1860, liegt damit also bei über 100 Jahren Bauzeit. Nichtsdestotrotz, oder vielleicht gerade deshalb, ist sie ein absolutes Meisterwerk geworden. Zu ihrer Einweihung reiste extra Papst Pius XI an, zu jener Zeit eine bemerkenswerte Reise.

In der Stadt León gab es eine ganze Reihe an Vorgänger-Kathedralen, die aus unterschiedlichen Gründen die Zeit nicht überdauert haben. Bei

In der Kathedrale befindet sich auch das Grabmal eines der bekanntesten Dichter aus Nicaragua. Ruben Dario hat seine letzte Ruhestätte in der Kathedrale von León.

Sie besitzt vermutlich deshalb eine so überragende Größe, da die Diözese, die sie errichtete, enorme Ausmaße besaß, diese reichten bis an die Grenze zu Panama.

Natürlich ist die Kathedrale von León offen für Besucher, es gibt sogar die Möglichkeit, im Inneren hochzusteigen und einen fantastischen Ausblick über die Stadt und das Umland zu genießen.

In ganz Amerika ist sie eine der bekanntesten Kathedralen überhaupt, nicht zuletzt wegen ihres barocken Baustils ist sie Ziel von etlichen Touristen aus aller Welt.

Creative Commons License photo credit: jessicadally



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>