Jamaika: Blue Mountains mit dem Blue Mountain Peak


Diesen Artikel empfehlen:
   

Morgens schimmern die Blue Mountains bläulich

Morgens schimmern die Blue Mountains bläulich

Jamaika — da denkt man für gewöhnlich an tropisches Klima, Palmen und nicht zuletzt auch ein bisschen Rum, schön an einem der vielen weißen Strände von Jamaika geschlürft. Dabei ist die Geographie in Jamaika viel abwechslungsreicher als nur aus flachen Stränden zu bestehen.

Im Landesinneren, genauer gesagt ziemlich weit im Osten des Landes, unweit der Hauptstadt Kingston, liegt die Bergkette “Blue Mountains”. Benannt ist diese Bergkette nach dem blauen Dunstschein, der sie für gewöhnlich am Morgen umgibt. Der höchste Gipfel der Bergkette ist der Blue Mountain Peak, der mit 2256 Metern die höchste Erhebung im ganzen Land ist. Die Bergkette ist mittlerweile Teil eines Nationalparks, der Blue Mountains-John Crow Nationalpark.

Der Kaffee, der in dieser Region von Jamaika wächst, ist berühmt für sein Aroma und stellt als “Blue Mountains Kaffee” eine echte Spezialität dar.

Traurige Notiz am Rande: Zwei Tierarten, die hier heimisch waren, sind wohl mittlerweile ausgestorben: ein Mal ein Falter und der Jamaika-Sturmvogel. Aufgrund der großen Feuchtigkeit und der vielen Regenfälle, vor allem im Vergleich zum Rest des Landes, herrscht hier eine ganz eigene Flora, die auch immer ihre spezielle Fauna nach sich zieht.

Als auf Jamaika noch Sklaverei herrschte, gelang es einmal einer Gruppe von Sklaven, sich zu befreien und hier in den Blue Mountains ein unabhängiges und autarkes Leben zu führen.

Außerdem lebt in den Blue Mountains der größte Schmetterling ganz Amerikas, der damit der zweitgrößte Schmetterling der Welt ist. Dazu kommen über 200 verschiedene Vogelarten, alles in allem also ein nicht nur wegen der Berge an sich lohnendes Ziel, im Osten von Jamaika.

Creative Commons License photo credit: quatar



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>