Panama at its best: Boquete


Diesen Artikel empfehlen:
   

Rund um Boquete lässt es sich gut aushalten

Rund um Boquete lässt es sich gut aushalten

Der nur spärlich besiedelte Bezirk Boquete, dessen Hauptort Bajo Boquete ist, ist trotz dieses Umstands ein äußerst beliebtes Reiseziel. Denn in Boquete kann man alle Vorzüge Panamas an einem Ort genießen: Die abwechslungsreiche Natur, wo die üppigen Pflanzen vielen verschiedenen Vogelarten Lebensraum geben, wo auch Affen leben, wo es Wasserfälle gibt und vieles mehr, was in tropischen Dimensionen immer ein bisschen größer, auf jeden Fall aber exotischer ist als anderswo auf der Welt.

Nur etwa 15.000 ständige Einwohner hat der auf 1.000 Meter Höhe liegende Ort, dessen Umgebung Höhen bis zu 3.000 Meter erreicht. Dazu ein Ort, in den sich viele Touristen begeben, so dass auch das Nachtleben und die Möglichkeit, panamesisches Essen zu kosten, nicht zu kurz kommt. Da das Publikum immer internationaler wird, sind aber auch internationale Speisen hier erhältlich.

Doch meist kommt man nicht in erster Linie zum Speisen in diese Region Panamas, sondern um eine der vielen möglichen Touren im Rahmen des Ökotourismus zu erleben. Nicht nur in Boquete hat man erkannt, dass darin eine — monetär sehr lohnende — Zukunft der Gegend liegen kann.

Zu den Vorzügen Boquetes gehört auch, dass man hier Raftingtouren mitmachen kann, die durch reißende Flüsse führen. Ebenso gibt es ausgedehnte Wanderungen durch die angrenzenden Wälder, so dass man die Vielfalt der Natur am eigenen Leib erfahren kann.

Was das Klima angeht, sollte man immer im Hinterkopf haben, dass es in diesen tropischen Regionen nur zwei Jahreszeiten gibt: Regenzeit und Trockenzeit. Außerdem ist der Sonnenaufgang immer gegen 6h, der Sonnenuntergang immer gegen 19h, man braucht mit ein bisschen Kenntnis also nicht mal eine Uhr, um zu wissen, wie spät es gerade bei einer der vielen möglichen Unternehmungen rund um Boquete ist.

Creative Commons License photo credit: counterculturecoffee



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>