Die Seilbahn “TelefériQo” in Quito


Diesen Artikel empfehlen:
   

Blick auf den Cotopaxi

Blick auf den Cotopaxi

Knapp 1.000 Höhenmeter überwindet die neu errichtete Luftseilbahn in Quito mit der schönen Bezeichnung TelefériQo. Da sie quasi allein zu touristischen Zwecken gebaut wurde — man erhält eine fantastische Aussicht über die gesamte wichtigste Metropole Ecuadors — ist alles bestens ein- und angerichtet, um als Besucher Quitos von der TelefériQo aus die Stadt zu überblicken.

Die Zielstation liegt noch dazu so weit droben auf dem Vulkan Pichincha, dass sie die höchste Zielstation einer Luftseilbahn der Welt ist. Ihr Ausgangspunkt hingegen — auch schon auf 3.000 Meter Höhe befindlich — liegt in einem Vergnügungspark namens Vulqano Park. Eine perfekte Zusammenstellung also, wenn man mit Kindern nach Südamerika, konkreter Quito reist.

Auf den knapp 2.500 Metern Fahrtstrecke, die die Seilbahn in der Luft über Quito zurücklegt, hat man ausgiebig Zeit, alle Sehenswürdigkeiten der Stadt zu lokalisieren, den Gesamteindruck zu genießen oder sich schlicht daran zu erfreuen, in solch hoher Höhe durch die Luft zu gondeln.

Doch nicht nur die riesige Hauptstadt Ecuadors ist von hier aus gut zu betrachten. Oben am Zielpunkt angelangt (und auch vorher schon, natürlich) hat man ebenso einen wunderbaren Blick auf die angrenzenden Vulkane Cotopaxi, Cayambe und Antisana.

Was die TelefériQo allerdings ein wenig besonders macht, ist der Umstand, dass es sie erst seit 2005 gibt. Sie nutzte also noch nicht jeder Weltreisende, hier hat man noch etwas Neues zu entdecken und befindet sich nicht auf ausgetretenen touristischen Pfaden. Wenn man dann noch Liebhaber von Freizeitparks oder aber von Bergaussichten ist — dann ist die Mischung rund um die TelefériQo von Quito doch perfekt.

Creative Commons License photo credit: JorgeBRAZIL



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>