Jamaika sagt sich von Queen Elizabeth los


Diesen Artikel empfehlen:
   

Bald nicht mehr Chefin von Jamaika: Queen Elizabeth

Bald nicht mehr Chefin von Jamaika: Queen Elizabeth

Die Queen ist immer noch Staatsoberhaupt in 16 einzelnen Nationen. Eine Liste derer würde hier zu weit führen, Kanada oder Australien seien nur genannt. Jamaika gehört auch dazu, allerdings wohl nicht mehr lange. Dort plant man, sich von der Krone zu lösen. Die aktuelle Premierministerin des Landes, Portia Simpson Miller, hat verkündet, dass es am 50. Jahrestag der Unabhängigkeit soweit sein wird, dass man nicht länger die englische Königin als eigenes Staatsoberhaupt betrachten wird.

Die Meinung der Jamaikaner diesbezüglich hat sich in den letzten Jahren doch deutlich gewandelt. Noch vor zehn Jahren hatte eine Mehrheit keine Einwände dagegen, die intensive Verbindung zu England aufrecht zu erhalten.

Jamaika fühlt sich nicht vollständig unabhängig

Heute ist es so, dass man sich als nicht richtig unabhängig wahrnimmt. So gilt in Jamaika immer noch die Todesstrafe, doch besitzen Mitglieder des Londoner Kronrats immer noch ein Vetorecht. Seit 1655 war Jamaika britische Kolonie, wurde erst 1962 in seine Unabhängigkeit entlassen. Deshalb ist Englisch auch Amtssprache auf Jamaika.

Die Angelegenheiten bezüglich der Verquickung mit der Königin leitet die Queen übrigens nicht selbst, dafür ist der Generalgouverneur Patrick Allen zuständig. Was nun allerdings bald Geschichte sein wird.

Keine Einwände seitens des Königshauses

Von Seiten der Queen ist man über diesen Vorgang sicher “not amused”, andererseits hatte Prinz Philipp 1969 schon in Kanada verkündet, dass man niemanden aufhalten werde, der sich unter der Britischen Krone nicht mehr adäquat repräsentiert fühle und lieber ausstiegen möchte. Wie Jamaika es nun tun wird.

Das alles soll übrigens für Jamaika nichts daran ändern, weiterhin eines der 54 Mitglieder des Commonwealth zu sein und gute Beziehungen zu England respektive Großbritannien zu pflegen.

Creative Commons License photo credit: lucidtech



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>