Das Schloss Wulff


Diesen Artikel empfehlen:
   

Das pittoreske Schloss Wulff in Vina del Mar

Das pittoreske Schloss Wulff in Vina del Mar

In der chilenischen Stadt Vina del Mar befindet sich das “Schloss Wulff”, oder auch das “Castillo Wulff”. Ist Vina del Mar schon für sich genommen touristisch attraktiv, so ist es das Schloss Wulff erst recht. Erbaut wurde es in den Jahren 1905 bis 1906, und es ist auch kein Schloss im klassischen Sinne, vielmehr ist es einem alten Herrenhaus in Liechtenstein nachempfunden. Die Hauptmaterialien sind Holz und Stein, aus denen der deutschstämmige Geschäftsmann Gustavo Wulff diese seine Residenz erbauen ließ. Es besitzt drei liebliche Türmchen und auf einem von ihnen weht stets die chilenische Fahne.

Nach dem Tode von Gustavo Wulff im Jahr 1946 ging das Gebäude zunächst in den Besitz der Stadt Vina del Mar über, um später an die chilenische Marine weitergegeben zu werden, die hier ein Marine-Museum einrichtete. Nach dessen Auszug stand es einige Zeit leer, bis man 1990 hier das Museo de la Cultura del Mar eröffnete, ein Museum, das sich den Kulturen des Meeres verschrieben hat. Auch dieses zog wieder aus, seit 2005 sitzt hier neben einer städtischen Verwaltungsabteilung auch eine Galerie, die immer wieder wechselnde Exponate zeigt.

Die Lage des Schlosses direkt an der Pazifik-Küste macht es natürlich zu einem ganz besonderen Schätzchen, weil es auch so gebaut ist, dass es in Teilen über dem Hang zu schweben scheint und übers Meer hinaus ragt. Außerdem liegt es äußerst zentral in der Stadt, so dass fast jeder Besucher von Vina del Mar, welcher sich auch zur Küste begibt, das Schloss Wulff einmal zu Geicht bekommen wird.

Seit 1995 ist Schloss Wulff, “Castillo Wulff”, offiziell als “historisches Monument” in Chile anerkannt und steht deshalb unter besonderem Schutz.

Creative Commons License photo credit: Alex E. Proimos



Weitere interessante Artikel:


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>