Herzlich willkommen auf Touring-Amerika.de,

Reisen nach Südamerika, Mittelamerika und in die Karibik

Reisen nach Südamerika, Mittelamerika und in die Karibik


dem frischen, unterhaltsamen und vertrauenswürdigen Magazin zu allen Reisen und Wissenswertem rund um Mittel- und Südamerika. Vom Erbe der alten Inka und Maya über die heutigen indigenen Kulturen bis zur eindrucksvollen Landschaft zwischen dem Hochland Mexikos und Feuerland im Süden Chiles und Argentiniens — Touring-Amerika.de bietet dem Leser die prägnantesten Szenerien, besten Reiseziele und aktuelle Entwicklungen in deutscher Sprache.

Mittelamerika

Die beliebtesten Reiseziele in Mittelamerika lassen sich grob in drei Bereiche gliedern: Hinterlassenschaften der früheren Hochkulturen der Maya, z. B. in Tikal, Quirigua oder Uxmal. Dazu die Möglichkeit zum Eintauchen in den Regenwald der Region, der hier noch große Verbreitung findet, außerdem das Kennenlernen der unterschiedlichen lokalen Kulturen, wozu auch gerne mal ein Besuch in den jeweiligen Haupstädten zählen darf. Allein in Mexiko City leben mehr Menschen als in den meisten europäischen Nationen. Für die ganz Sportlichen bietet Mittelamerika die Möglichkeit zum Surfen, für die weniger Sportlichen immerhin noch allgemeinen Wassersport bis hin zum relaxten Baden vor Ort.

Urlaub in der Karibik

Was gerne übersehen wird: Die Karibik zählt zwar zur Latein-, nicht aber zu Zentralamerika. Dabei bietet die Karibik doch die herrlichsten Badestrände, eine meist perfekte Umgebung zum Entspannen oder den einen oder anderen Drink zu originär karibischen Klängen zu schlürfen. Neben dem Klima sehr angenehm: Die Qualität des Meerwassers und für die meisten der vielen karibischen Inseln auch die Qualität der Unterkünfte. Zudem sind Besucher hier stets herzlich willkommen, ob nun auf Jamaika, St. Lucia oder Trinidad und Tobago.

Südamerika Reisen

Die gesamte Fläche Südamerikas macht 12% der festen Erdoberfläche aus. Angesichts der schieren Größe ist die Vielfalt sowohl bei den Landschaften als auch bei den sie bewohnenden Tieren und nicht zuletzt Menschen kaum überraschend.

Die im Hochgebirge der Anden lebenden Menschen haben schließlich andere Bedürfnisse und somit auch Lebensweisen herausgebildet, als jene in den Flussebenen. Auch wenn die europäischen Einflüsse in größeren Siedlungen selten zu übersehen sind, gilt für beide Bereiche: je kleiner die Ansammlung an Südamerikanern, desto urtümlicher leben sie.

Eine zusätzlich faszinierende Besonderheit Südamerikas bildet das einzigartige Tierreich der Galapagos-Inseln, ein äußerst beliebtes Ziel für Touristen.

Kulturelle Reisetipps

Sicher sind viele Anteile der mittel- und südamerikanischen Kultur spanisch geprägt. Doch insbesondere dort, wo die Mehrheit der Bewohner sich noch indigen versteht, gibt es für den durchschnittlichen Mitteleuropäer noch viel zu lernen. Was nicht bedeuten soll, dass nicht auch die spanisch geprägte Kultur dort ihre ganz besonderen, eigenen Reize entwickelt hat.

Wem beispielsweise mehr nach Gaumenfreuden ist, der kann sich an Tacos, schön scharfem Chili oder z. B. an einem leckeren Gallo Pinto erfreuen, einem weit verbreiteten Reisgericht mit Bohnen.

Und wer kennt nicht den Samba, den Calypso, den Salsa oder den Bossa Nova? Allesamt (und noch viele Musikstile mehr) in Lateinamerika herausgebildet, mit der besonders beschwingten Wirkung fürs Tanzbein. Da lässt man sich gerne von der Lebensfreude in Süd- und Mittelamerika anstecken, die selbst den dortigen Bewohnern so bemerkenswert erscheint, dass es meist ein eigenes Wort in der jeweiligen Sprache für diese Begeisterung gibt, die die Menschen auch in weniger opulenten Verhältnissen ausstrahlen.

Wer sich davon anstecken lassen möchte, ist hier auf Touring-Amerika.de richtig und findet zu allen möglichen Themen und Plätzen Südamerikas spannende Beiträge.



Diesen Artikel empfehlen: